OV Tellingstedt Fahrt nach Schwansen

13.05.2019

SoVD erkundet Schwansen

Zu einer Halbtagesfahrt lud der SoVD Deutschland Ortsverband Tellingstedt seine Mitglieder nach Schwansen ein. In Eckernförde angekommen, stieg Herr Dahl, als Gästeführer in den Bus um uns durch die Landschaft zu führen. Schwansen ist eine Halbinsel im Norden Schleswig- Holstein zwischen Schlei und Eckernförder Bucht. Der Name leitet sich vermutlich vom Schwansener See ab und stammt aus dem dänischen Swanso. Die Städte Kappeln und Eckernförde werden seit 1972 durch die Schwansenstraße verbunden. Die vielen Ortsnamen auf der Halbinsel haben die Endung „by“ (z.B.Rieseby) was so viel wie Dorf, Siedlung, Stadt bedeutet. In Rieseby steht eine Doppeleiche als Symbol der Zusammengehörigkeit, Schleswig und Holstein. Schwansen ist bekannt für das unter Denkmal stehende Dorf Sieseby. Zahlreiche Höfe um die Herrenhäuser werden zum großen Teil von alteingesessenen adligen Familien betrieben. An den Giebeln findet man die Krone mit einem H (Prinz Heinrich von Hohenzollern) mit Jahreszahl versehen. Dieser kaufte sich als Landsitz das Gut Hemmelmark,wo er bis zu seinem Tod lebte. Im Mauseleum, dass er für seinen verstorbenen Sohn bauen ließ, wurden er und seine Frau später ebenfalls bestattet. Nach diesen vielen Eindrücken kehrten wir in das Hof Café Schwansen in Schönhagen ein, um uns bei Kaffee und Torte zu stärken. Mit einem herzlichen Dankeschön an unseren Gästeführer, der uns zurück bis nach Eckernförde begleitete, traten wir die Heimreise an. Alle Mitreisenden fanden, dass es wieder ein schöner gemeinsamer Nachmittag war.

Werbeanzeigen

OV Tellingstedt Blumen Bingo

29.04.2019
Frau Karin Sick hatte den ersten Preis gewonnen

Informationen, Kaffee und Kuchen mit anschließendem Blumenbingo

Der SoVD Ortsverband Tellingstedt veranstaltete unter dem Motto
„Gemeinsam statt einsam“ für die Mitglieder eine Informationsveranstaltung mit anschließendem Blumenbingo.
Die Frauen vom Vorstand hatten mit viel Liebe die Blumen in Töpfe und Körbe gepflanzt.
Renate Eggers informierte ihre Mitglieder über alle Veranstaltungen und Aktivitäten des Ortsverbandes Tellingstedt.
Sie wies darauf hin, dass es noch freie Plätze zu der Tagestour Bremerhaven mit Containerhafen und Klimahaus am 26.07.2019 gibt.
Nach den Informationen startete Frau Marita Dombrowe-Lafermann mit dem Bingo Spiel und die 2. Vorsitzende Inge Scharf verteilte die Blumen.
Zur Halbzeit gab es selbstgebackenen Plattenkuchen mit Dithmarscher Eikaffee.
Gut gestärkt ging es in die zweite Runde.
Den ersten Preis, eine gefüllte Blumenkiste, erhielt Frau Karin Sick aus Hennstedt.
Zum Schluss waren sich alle Mitglieder einig, dass es wieder einmal ein schöner gemeinsamer Nachmittag war.


OV Tellingstedt Mitgliederversammlung

3.04.2019

Mitgliederversammlung mit Ehrungen
Mit einem Frühlingsgedicht eröffnete die Vorsitzende Renate Eggers die Versammlung und begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und Ehrengäste, Herr Manfred Lindemann, Amtsvorsteher des Amtes Eider und Bürgermeister der Gemeinde Schalkholz, und Frau Elke Jasper, Bürgermeisterin der Gemeinde Tellingstedt. Nach Festellung der Beschlußfähigkeit und Annahme der Tagesordnung berichtete die Vorsitzende und stellvertretende Kreisvorsitzende über Neues aus dem Sozialberatungszentrum Heide. In einer Schweigeminute wurde der im Jahre 2018 verstorbenen Mitglieder gedacht. Nach dem gemeinsamen Essen folgten die Grußworte vom Amtsvorsteher Manfred Lindemann und Bürgermeisterin Elke Jasper. In Ihrem Jahresbericht blickte die Vorsitzende zurück auf die vielen abwechsungsreichen Unternehmungen des Ortsverbandes im Jahr 2018. Klönnachmittage, Spieleabende, Theateraufführung mit Mehlbeutel, Tages-und Halbtagestouren und vieles mehr wird den Mitgliedern angeboten. Nun verlas der Schatzmeister Hans Thomsen seinen Kassenbericht. Es gab hierzu keine Wortmeldungen und somit bat der Sprecher der Revisoren Erwin Grap um Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wurde. Von den 43 zu ehrenden Mitgliedern für 10 Jahre im Sozialverband waren 20 anwesend. Geehrt wurden: Thea Böhmke, Wilma Brammer, Wolfgang und Jutta Eidinger, Peter und Regina Erichsen, Ilse Grensing, Christine Grimm, Waltraud Gudenrath, Andreas und Ina Hansen, Peter Kentzler, Walter Kracht, Klaudia und Klaus-Adolf Kristen, Helmut Meyer, Gisela Prigge, Reiner und Benita Sengstarke, Ingrid Sierks.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Hartmut Meier, Rosemarie Sowada. Frau Paula Wiese konnte leider aus gesundheitlichen Gründen an der Ehrung nicht teilnehmen. Eine besondere Ehrung für 25 Jahre treue Dienste für den SoVD erhielt Kurt Grenzing. Die Vorsitzende bedankte sich mit einem Reisegutschein, einem Blumenstrauß und einem großen Dankeschön.
Alle geehrten erhielten eine Urkunde, eine Anstecknadel sowie ein Präsent. Inge Scharf las noch eine Geschichte vom kleinen Sonnenstrahl vor, Gudrun Engler und Anke Speck sorgten für reichlich Lacher mit ihrem kleinen Sketch. Zum Ende der Versammlung zog Thea Böhmke, als Glücksfee, die Losnummern für die große Tombola. Den Hauptgewinn, einen Einkaufsgutschein, sowie ein Vogelhaus durfte Angelika Rix entgegen nehmen. Mit den Schlußworten der Vorsitzenden, in dem sie sich bedankte bei allen Spendern, Helfern und der Gasttätte Schlicht mit seinem Personal endete die Mitgliederversammlung.


OV Tellingstedt Spendenscheck überreicht

14.03.2019

Mit großer Freude nahm die 1. Vorsitzende des SoVD Deutschland Ortsverband Tellingstedt, Renate Eggers den Spendenscheck über 500,00 € entgegen. Frau Wriedt, Hauswirtschaftsleiterin, im Haus Am Mühlenteich in Tellingstedt überreichte den Scheck, in Vertretung der Pflegedienstleitung Frau Wilcke ,an die Ortsvorsitzende. Im Rahmen des Herbstmarktes ,im Okt.2018, war der Erlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke dem SoVD OV Tellingstedt zugedacht. Für diese großzügige Spende, die den Mitgliedern des SoVD zu Gute kommt, nochmal ein herzliches Danke schön.


Mitgliederversammlung des SoVD Ortsverband Weddingstedt

12.03.2019

Am 09.03.2019 fand die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Weddingstedt im Gasthof Kirchspielkrug in Weddingstedt statt. Nach der Eröffnung durch die Vorsitzende Annekatrin Jaster wurde zunächst in einer Schweigeminute den in 2018 verstorbenen Mitgliedern gedacht. Der Bürgermeister von Weddingstedt überbrachte die Grüße der Gemeinde und bedankte sich für die Zusammenarbeit mit dem Ortsverband. Nach dem Vorstellen des Jahresberichtes und dem Vortrag der Schatzmeisterin Silke Claussen bescheinigten die Revisoren der Schatzmeisterin eine ausgezeichnete und saubere Kassenführung. Auf Antrag des Sprechers der Revisoren wurde daraufhin von den Mitgliedern dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.
Folgende Ehrungen wurden durch die Vorsitzende Annekatrin Jaster und durch die Frauensprecherin Marita Morill vorgenommen:

10-jährige Mitgliedschaft:

Birte Barkow, Renate Briede, Helmut Briede, Rita Bruhn, Georg Brümmer, Irmgard Feldt, Hiltraud Grzowkowski, Wolfgang Grzowkowski, Ingrid Haimann-Schleip, Henning Hansen, Josef Jakab, Bernd Klasen, Giesela Kruse, Dieter Ladendorf, Wolfgang Möller, Mechthild Neugebauer, Herbert Rix und Sven Westphalen

20-jährige Mitgliedschaft:

Monika Grösch, Reiner Grösch, Gerd Gutmann, Lisbeth Hecht, Siegfried Kollwitz, Johann Mohr und Barbara Trester

25-jährige Mitgliedschaft:

Wilfried Butenhoff, Edgar Lehmann, Elisabeth Koll, Ursula Martens und Volker Siercks

30-jährige Mitgliedschaft:

Andrea Bock und Jutta Karstens Die Veranstalltung wurde dann um 16.00 Uhr durch die Vorsitzende beendet.

Ehrung von Andrea Bock für 30 Jahre Mitgliedschaft


Mitgliederversammlung des SoVD Ortsverband Hennstedt mit Ehrungen und Wahl eines neuen Vorsitzenden

11.03.2019

Am 03. März 2019 fand die Mitgliederversammlung des SoVD OV Hennstedt statt. Die kommissarische Vorsitzende Marita Dombrowe Lanfermann eröffnete die Versammlung und begrüßte die Mitglieder, Ehrenmitglieder und als Gast Hans Otto Umlandt, den Kreisvorsitzenden des SoVD Dithmarschen. Es folgte die Feststellung der Beschlussfähigkeit und die Annahme der Tagesordnung. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder gab es eine Unterbrechung der Versammlung mit einer gemeinsamen Kaffeetafel in der sich sehr angeregt unterhalten wurde. Es folgte der Bericht der komm. Vorsitzenden über die Tätigkeiten im Ortsverband. Auch 2018 gab es wieder einige Veranstaltungen, wie Bingo, Klönschnack, Veranstaltungen für Frauen, ein Ausflug nach Hamburg und vieles mehr. Da sowohl die Schatzmeisterin, als auch ihre Stellvertreterin nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, wurde von der komm. Vorsitzenden in Vertretung der Kassenbericht vorgelesen. Im Anschluss gab es keine Wortmeldungen, sodass der Sprecher der Revisoren um Entlastung des Vorstandes bat, dieser wurde einstimmig entlastet. Es folgte die Wahl eines/einer neuen Vorsitzenden, hier wurde Heinz Martin Bock von den Mitgliedern gewählt. Nächster Tagesordnungspunkt war die Ehrung der Mitglieder. Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Hans Otto Hinrichs geehrt. Er trat 1949 in den Reichsbund ein der später zum Sozialverband wurde. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im SoVD wurde Jürgen Habermann geehrt. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Margret Sopha und Johann Eggers geehrt. Für 5 Jahre Funktionstätigkeit wurden Brigitte Felgenhauer und Erika Hassa und für 20 Jahre Funktionstätigkeit, davon 15 Jahre als Vorsitzender wurde Carsten SchultzPeperkorn geehrt. Ebenfalls wurde Carsten Schultz-Peperkorn von den Mitgliedern einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Der Kreisvorsitzende Hans-Otto Umlandt überbrachte danach herzliche Grüße von der Kreisgeschäftsstelle und berichtete über Neuigkeiten aus dem Kreisverband. Dieses Jahr wird im Mittelpunkt das Thema Pflege stehen. Am Ende der Mitgliederversammlung bedankte sich die kommissarische Vorsitzende für die Teilnahme und Aufmerksamkeit. Der neue Vorsitzende hatte das Schlusswort und wünschte allen noch einen schönen Sonntag und einen guten Heimweg. (MD)


OV Hennstedt Bürozeiten INFO

11.03.2019


Wieder Bürozeiten im Markttreff des OV Hennstedt

Das Büro vom Sozialverband Ortsverband Hennstedt ist jeden 2. Freitag im Monat

ab April 2019 von 13:00 bis 15:00 Uhr wieder geöffnet.

Wir sind für unsere Mitglieder und Besucher im Markttreff „Inne Merrn“ Kirchenstraße 7, 25779 Hennstedt zu erreichen. Falls sich der Termin einmal ändern sollte, wird dieses in der Homepage oder sonstigen Medien veröffentlicht Im Büro können dann Informationen eingeholt oder sich zu Veranstaltungen angemeldet werden. Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

Der Vorstand http://www.sovd-hennstedt.de