OV Tellingstedt Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung mit Ehrungen
Mit einem Frühlingsgedicht eröffnete die Vorsitzende Renate Eggers die Versammlung und begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und Ehrengäste, Herr Manfred Lindemann, Amtsvorsteher des Amtes Eider und Bürgermeister der Gemeinde Schalkholz, und Frau Elke Jasper, Bürgermeisterin der Gemeinde Tellingstedt. Nach Festellung der Beschlußfähigkeit und Annahme der Tagesordnung berichtete die Vorsitzende und stellvertretende Kreisvorsitzende über Neues aus dem Sozialberatungszentrum Heide. In einer Schweigeminute wurde der im Jahre 2018 verstorbenen Mitglieder gedacht. Nach dem gemeinsamen Essen folgten die Grußworte vom Amtsvorsteher Manfred Lindemann und Bürgermeisterin Elke Jasper. In Ihrem Jahresbericht blickte die Vorsitzende zurück auf die vielen abwechsungsreichen Unternehmungen des Ortsverbandes im Jahr 2018. Klönnachmittage, Spieleabende, Theateraufführung mit Mehlbeutel, Tages-und Halbtagestouren und vieles mehr wird den Mitgliedern angeboten. Nun verlas der Schatzmeister Hans Thomsen seinen Kassenbericht. Es gab hierzu keine Wortmeldungen und somit bat der Sprecher der Revisoren Erwin Grap um Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wurde. Von den 43 zu ehrenden Mitgliedern für 10 Jahre im Sozialverband waren 20 anwesend. Geehrt wurden: Thea Böhmke, Wilma Brammer, Wolfgang und Jutta Eidinger, Peter und Regina Erichsen, Ilse Grensing, Christine Grimm, Waltraud Gudenrath, Andreas und Ina Hansen, Peter Kentzler, Walter Kracht, Klaudia und Klaus-Adolf Kristen, Helmut Meyer, Gisela Prigge, Reiner und Benita Sengstarke, Ingrid Sierks.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Hartmut Meier, Rosemarie Sowada. Frau Paula Wiese konnte leider aus gesundheitlichen Gründen an der Ehrung nicht teilnehmen. Eine besondere Ehrung für 25 Jahre treue Dienste für den SoVD erhielt Kurt Grenzing. Die Vorsitzende bedankte sich mit einem Reisegutschein, einem Blumenstrauß und einem großen Dankeschön.
Alle geehrten erhielten eine Urkunde, eine Anstecknadel sowie ein Präsent. Inge Scharf las noch eine Geschichte vom kleinen Sonnenstrahl vor, Gudrun Engler und Anke Speck sorgten für reichlich Lacher mit ihrem kleinen Sketch. Zum Ende der Versammlung zog Thea Böhmke, als Glücksfee, die Losnummern für die große Tombola. Den Hauptgewinn, einen Einkaufsgutschein, sowie ein Vogelhaus durfte Angelika Rix entgegen nehmen. Mit den Schlußworten der Vorsitzenden, in dem sie sich bedankte bei allen Spendern, Helfern und der Gasttätte Schlicht mit seinem Personal endete die Mitgliederversammlung.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.