Weihnachtsfeier des SoVD Tellingstedt

Mit einer kleinen Geschichte zu Beginn der Weihnachtsfeier begrüßte die Vorsitzende Renate Eggers alle Mitglieder und Gäste des Ortsverbandes Tellingstedt ganz herzlich. Frau Bürgermeisterin Elke Jasper und Herr Pauls Plate von der Kirchengemeinde Tellingstedt waren unserer Einladung gerne gefolgt.

dav

Die musikalische Begleitung übernahm Frau Englert mit ihrem Akkordeon. Unser früherer Bürgermeister Helmut Meyer mit Ehefrau waren ebenfalls gerne gekommen. „Gemeinsam statt einsam“, ist das Motto des Sozialverbandes Deutschland. Die Vorsitzende wies auf die vielen Veranstaltungen hin, die der Ortsverband jedes Jahr für seine Mitglieder anbietet und somit niemand einsam sein muss. Ganz liebe Grüße überbrachte Renate Eggers von der Kreisgeschäftsstelle und vom Kreisvorsitzenden Hans Otto Umland. Der Kreisverband Dithmarschen hat zur Zeit 21500 Mitglieder.
Nach den Begrüßungsworten von Frau Elke Jasper und Herrn Pauls Plate stimmte uns Frau Englert mit Weihnachtsliedern auf ihrem Akkordeon ein. Es wurde kräftig mit gesungen, bevor dann das Torten-und Kuchenbüfett mit selbst gebackenen Keksen eröffnet wurde. Während der Kaffeetafel wurde sich angeregt unterhalten.
Mit dem Lied „Ihr Kinderlein kommet“ erwarteten wir die Schulklassen 1 und 2 unter der Leitung von Frau Stelling. Mit geröteten Wangen kamen sie in den Saal. Mit ihren vorgetragenen Liedern und Gedichten erfreuten sie die Gäste, was mit viel Applaus belohnt wurde. Als Dankeschön erhielten alle Kinder eine Tüte mit Leckereien und Frau Stelling bekam einen Weihnachtsstrauß. Es ist immer wieder schön, die Kinder an der Weihnachtsfeier begrüßen zu dürfen. Die 2. Vorsitzende Inge Scharf las noch eine lustige Geschichte vor.
Gemeinsam sangen wir anschließend Weihnachtslieder und Renate Eggers hat zum Schluß noch eine Geschichte vom Grünkohl (zuviel davon) vorgelesen. In Ihrer Schlußrede dankte sie allen, die zu dem Gelingen des Nachmittags beigetragen haben. Besonderer Dank an alle Torten-und Plätzchenbäckerinnen und der Familie Schlicht für die flotte Bedienung und Bereitstellung des Saales.
Dank an den Vorstand und Helfern für die geleistete Arbeit im Jahr 2018. Allen wünschte Sie ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2019.

Kommentare sind geschlossen.