Ehrungen und Vorstandswahlen bei der Mitgliederversammlung des SoVD Hennstedt

Die Mitgliederversammlung des SoVD Hennstedt fand am 13. April um 14:30 statt. Mit der Begrüßung der Mitglieder, Ehrenmitglieder und des Kreisvorsitzenden Hans Otto Umlandt durch den Vorsitzenden Carsten Schultz-Peperkorn startete die diesjährige Mitgliederversammlung.


Es folgte die Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Annahme der Tagesordnung. Die Mitgliederversammlung wurde dann durch eine gemeinsame Kaffeetafel unterbrochen. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder folgte der Bericht des Vorsitzenden, der über die Aktivitäten im Jahr 2017 informierte. Der Höhepunkt 2017 war das 70 jährige Bestehen des Ortsverbandes, außerdem der immer gut besuchte Spielenachmittag und die Veranstaltungen nur für Frauen. Außerdem hat der Ortsverband mittlerweile über 500 Mitglieder. Das 500 Mitglied des Ortsverbandes Hennstedt ist Sina Krause, die der Vorsitzende bei der Veranstaltung begrüßte und ihr ein Präsent überreichte. Der Schatzmeister Gerd Brandes konnte über eine gute Haushaltslage berichten. Zu der Haushaltslage gab es keine Wortmeldungen, so dass der stellvertretende Sprecher der Revisoren am Ende des Berichtes um Entlastung des Vorstandes gebeten hat. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Es folgten die Wahlen des Vorstandes. Zum Vorsitzenden wurde Carsten Schultz Peperkorn wiedergewählt. Als seine Stellvertreterin wurde Marita Dombrowe Lanfermann gewählt. Außerdem wurden als Schatzmeisterin Tanja Käseler, zur Stellvertretenden Schatzmeisterin Christa Hinrichs, Schriftführer Marc Dombrowe, als Frauensprecherin Hannelore Wussow, als Beisitzer Brigitte Felgenhauer, Wolfgang Kühl, und Giseltraut Lorenzen gewählt. Das Amt der Revisoren übernehmen Erika Hassa, Gerald Grimmer und Timmi Sidiropoulos. Aus dem Vorstand schieden aus: Heinz-Martin Bock /(stellv. Vorsitzender), Gerd Brandes (Schatzmeister), Elke Brandes (Beisitzerin) und Karin Schultz (stellv. Schatzmeisterin). Der Vorsitzende bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern.

Mitgliederversammlung Neuer Vorstand 2018.13.04 Hennstedt

Nächster Tagesordnungspunkt war die Mitgliederehrung.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft im SoVD und 10 Jahre Vorstandsarbeit wurde Wolfgang Kühl geehrt:. Für 10 Jahre Mitgliedschaft im SoVD wurden geehrt: Helga und Jens Uwe Andersson, Hans und Elke Frädrich, Irene und Ernst Hansen, Christa Hinrichs, Hilda Lütje, Dagmar Putz, Irene und Werner Rief sowie Familie Führer.

Der Kreisvorsitzende, Hans-Otto Umlandt überbrachte herzliche Grüße vom Kreisverband und berichtet über die Tätigkeit im Kreisverband und der Kreisgeschäftsstelle. Außerdem ehrte Hans Otto Umlandt den ersten Vorsitzenden Carsten Schultz-Peperkorn für 20 Jahre Vorstandsarbeit.

Am Ende der Mitgliederversammlung bedankte sich der Vorsitzende für die Teilnahme und Aufmerksamkeit, wünschte allen ein schönes Wochenende und einen guten Heimweg. (MD)

Kommentare sind geschlossen.