Waterkant-Tour nach Hamburg

Begeistert waren die Mitglieder und Gäste des SOVD Wesselburen von der Waterkant-Tour. Die Reiseleitung hatte eine Tour nach Hamburg organisiert, die so großen Anklang fand, das ein 2. sowie eine 3. Bus geordert werden mußte; es waren pro Bus 50-52 Personen auf der Reiseliste.

Los ging es jeweils um 09.30 Uhr vom ZOB/Neuer Markt in Wesselburen, jedes Mal bei tollem Wetter. Wir fuhren direkt nach Hamburg und stiegen am Rödingsmarkt aus. In einem urigen Lokal war für uns ein etwas „anderes“ Essen bestellt wie sonst immer. Es gab die Weltbeste Kult-Currywurst mit Steakhouse Pommes und Soße nach Geheimrezept. Wir konnten alle draußen sitzen und gemütlich Mittagspause machen. Es schmeckte alles sehr lecker.

Dann ging es mit dem Bus weiter in die Speicherstadt, wo schon zwei echte Hamburger Gästeführer, die Kiez-Jungs, auf uns warteten. Mit vielen interessanten Infos ging es dann mit dem Bus durch die Speicherstadt und die Hafencity bis hin zur Elbphilharmonie. Hinauf ging es mit der endlos langen Rolltreppe oder mit dem Fahrstuhl für die Gäste mit den Rollatoren. Den Rundgang auf der Plaza der Elphie begleiten auch wieder, in zwei Gruppen aufgeteilt, unsere beiden Gästeführer. Die Aussicht bei herrlichen Wetter war traumhaft.

Wesselburen Bus Hamburg

 

Danach fuhr uns unser Bus zu den Landungsbrücken, wo ein komfortables Fahrgastschiff auf uns wartete. Nach einer gemütlichen Hafenrundfahrt bei Kaffee und Kuchen, auch mit vielen interessanten Erklärungen durch den netten Kapitän, stiegen wir wieder in unseren Reisebus und traten die Heimfahrt nach Wesselburen an. Alle waren begeistert von diesem schönen Ausflug in der Weltstadt Hamburg, jedoch auch glücklich und zufrieden wieder in unserem ruhigen und beschaulichen Wesselburen zu sein.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.