Knastessen im Schlossgefängnis | Ankündigung Tagesfahrt

Am Freitag, den 16. September 2016              

Rustikales Ambiente mit silbernen Löffeln und Gabeln – Vorsicht abgezählt

Zur befristeten Inhaftierung werden leihweise Knastmützen und Mundtücher ausgegeben

Knastvorschau

1. Zur Einweisung gibt es sauberes Wasser im Krug und selbstgebackenes Brot

2. Sodann wird helles und gewürztes Wasser in Blechnäpfen ausgeteilt. Das muß zügig gehen! (klare Brühe mit Gemüse und Klößchen)

3. Danach gibt es reichlich gebackene Nageknochen und Erdäpfel, dazu Grünzeugs der Saison und viel saure Milch, (geschmorte Rippchen in Thymian mit Backpflaumen, Kartoffeln mit Hagelsalz und Schnittlauchhalmen, frischer, bunter Salat und selbstgemachter Kräuterquark)

4. Wird nicht verraten! Mitmachen ist angesagt!

5. Wer nicht aufmuckt, darf sich ein Knast-Dessert an der Küchenklappe holen.                    (Vanillequark mit Roter Grütze)

 Anmeldeschluß: 21. Juli 2016 (begrenzte Teilnahme: 45 Personen)
Bitte um zügige Anmeldung

 Für die Inhaftierung ab 18:30 bis zum Ende ca. 23 Uhr ist pro Person 40 EUR  zu entrichten 

Zahlungstermin 11. August 2016

Abfahrten:
16.30 Uhr        Husumer Str. / Ecke Wesselner Chaussee
16:35 Uhr        Marktplatz Heide
16:40 Uhr        Im Grund
16:45 Uhr        Meldorfer Str. / Westermoorweg

Achtung! Teilnahme auf eigene Gefahr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s