Mehrtagesfahrt vom 20.04. bis 23.4.2015 nach Ostfriesland [OV Heide]

„Moin, Moin“ in Ostfriesland
mit Blumenhalle Wiesmoor, Emden, Greetsiel, Norddeich und Meyerwerft

Freuen Sie sich auf eine interessante und abwechslungsreiche Fahrt an die Nordseeküste. Sie lernen nicht nur die einzigartige Natur der Gegend kennen, sondern erfahren auch einiges über Geschichte, Kultur und Wirtschaft der Region.

1. Tag: Anreise
Anreise über Hamburg nach Wiesmoor, Besichtigung der Blumenhalle und der Gärtnereianlagen. Weiterfahrt in Ihr Hotel und Zimmerbezug.

2. Tag: Ostfriesland-Rundfahrt
Heute starten Sie mit Ihrer Reiseleitung zu einer ganztägigen Ostfriesland-Rundfahrt. Genießen Sie auf diesem Ausflug die herrliche Landschaft mit großen Bauernhöfen, Backsteinkirchen, Leuchttürmen und dem weiten Horizont. Sie besuchen die Seehafenstadt Emden, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Ostfrieslands und das malerische Rundwarfendorf Rysum. Die eindrucksvolle Backsteinkirche mit einer der ältesten Orgeln Europas ist absolut sehenswert. Ostfriesische Idylle erleben Sie in Greetsiel mit den malerischen Ostfriesenhäusern um den Hafen, der Krabbenfischerflotte und den „Greetsieler Zwillingen“ – zwei urigen Windmühlen. Bevor es zurück zum Hotel geht, können Sie sich im Nordseeheilbad Norddeich noch einmal die frische Nordseeluft um die Nase wehen lassen

3. Tag: Ausflug Holland
Entlang der vielen Kanäle erfolgt eine wunderschöne Fahrt mit Ihrem Reiseleiter in das Nachbarland Holland nach Groningen. Die Stadt blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück, die man an den historischen Lagerhallen, Innenhöfen und Gebäuden ablesen kann. Sie haben Gelegenheit über den interessanten Marktplatz, wo auch die größte Kirche Hollands, die Martini-Kirche steht, zu bummeln und das vielfältige Angebot zu bestaunen. Vielleicht haben Sie mittags Lust zur Einkehr auf das „Pannekoekship“, auf dem Sie unter rund 50 verschiedenen Pfannkuchen auswählen können. Weiterfahrt nach Appingedam. Die malerische kleine Innenstadt zieht immer mehr Besucher an. Das historische Zentrum mit den hängenden Küchen, dem Heimatmuseum, den denkmalgeschützten Gassen, dem alten Rathaus mit dem schönen Renaissancegiebel und der Nicolaikirche, deren älteste Teile aus dem Jahr 1225 stammen, ist absolut sehenswert.

4. Tag: Meyerwerft Papenburg – Rückreise
Bevor Sie die Rückreise beginnen, kleiner Stopp in Papenburg, der nördlichsten Stadt des Emslandes. Hier besichtigen die weltbekannte Meyerwerft. In ihrem
370 m langen Trockendock entstehen gigantische, hochmoderne Kreuzfahrtschiffe, die von hier aus über die Ems in die Welt hinaus fahren.

Ihr Hotel:
3-Sterne Superior Hotel Friesengeist in Wiesmoor. Die Zimmer sind ausgestattet mit DuscheAA/C, Föhn, z.T. Balkon, TV, Telefon. Es stehen Ihnen Raucher- und Nichtraucherzimmer zur Verfügung. Das Hotel verfügt außerdem über Schwimmbad, Sauna und Solarium. www.hotel-friesengeist.de

Weitere Informationen zum Reisepreis, Zahlungstermin und Abfahrt -> hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s