Schleusung durchs Eidersperrwerk und Seegetier aus der Nordsee

Mit gemischten Gefühlen starteten die Mitglieder des SoVD Ortsverband Hennstedt in den Halbtagsausflug nach Tönning.

Ausflug Tönning 23.08 (51)Hennstedt

Angekommen in Tönning am Anleger Eiderkaje ging die Fahrt über 2 1/2 Stunden Länge mit dem Schiff Adler II weiter. Die Reisegesellschaft erlebte die spektakuläre Schleusung durchs Eidersperrwerk und Während der Schifffahrt wurde allerhand Seegetier, das unterwegs mit dem Schleppnetz aufgefischt wurde, vorgestellt. An Bord waren reservierte Plätze, die zur Kaffeetafel hergerichtet waren und man konnte ein Stück Torte und Butterkuchen, sowie Kaffee oder Tee satt genießen. Die gemischten Gefühle waren weggepustet, denn die Schifffahrt fand bei blau weißem Himmel statt und der Regen blieb fern. Wieder in Tönning angekommen, fuhr der Bus dann zum Marktplatz in die Innenstadt und man hatte dort noch 45 Minuten Zeit zum Einkaufsbummel. Hier setzte nun allerdings zum Ersten Mal der Regen ein, wodurch sich aber niemand die Reiselust verderben ließ. Als nächstes Ziel wurde das Kohlosseum in Wesselburen angesteuert, wo ein kurzer Rundgang durch den Bauernmarkt gemacht werden konnte. Zum Abendessen servierte die Restauration im Kohlosseum eine Kohlroulade mit Beilagen und nach dem Abendessen wurde dann die Heimfahrt angetreten und ein schöner Tag fand seinen Ausklang mit einer zufriedenen Reisegesellschaft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s