Radtour mit Grillabend

Bei strahlendem Sonnenschein unternahm der SoVD Tellingstedt mit 32 Mitgliedern und Gästen eine Fahrradtour über 28 Kilometer. Es ging zunächst von Tellingstedt nach Dellstedt. Dort wurde auf dem Sportplatz zum ersten Mal gerastet. Mit Butterkuchen, von der 1. Vorsitzenden Renate Eggers selbstgebacken, und Kaffee wurde verschnauft. Weiter ging es nach Süderrade zu den Soldatengräbern – der Gedenkstätte für die, während des ersten Weltkrieges, im Arbeitslager Osterrade gestorbenen russischen Kriegsgefangenen. Hier warteten schon kalte Getränke auf die Gruppe. In bester Laune ging es weiter nach Jützbüttel, das letzte Pausenziel. Nach einer flüssigen Stärkung, begann die letzte Etappe zurück nach Tellingstedt.

Unsere fröhliche Radtour

Die Route ging durch eine wunderschöne Landschaft, vorbei an hübschen Häusern, Wiesen und Feldern. Geplant und ausgearbeitet wurde die Radtour von Rolf Peters und Klaus Brammer. Marlies Kentzler und Gesa von Reith kümmerten sich um den Pausenservice und geführt wurden die Radlerinnen und Radler von Rolf Peters, der sehr darauf achtete, dass alle mit dem Tempo mitkamen.

Im Anschluss wurde in Tellingstedt, im Innenhof des Restaurants „Zur Traube“, gegrillt. Wie in jedem Jahr erwartete uns dort ein üppiges Grillbüfett. 70 Mitglieder und Gäste saßen an diesem warmen Sommerabend gemütlich beisammen und ließen diesen wunderschönen Tag ausklingen.

mit Grillfest

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s