Jahreshauptversammlung beim Sozialverband in Windbergen

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 12. April um 14.30 Uhr bei Kaffee und Broten in Monikas Gasthof „Zur Linde“ statt. Als Gäste kamen der Bürgermeister Klaus-Peter Groth, der Kreisvorsitzende Lothar Dufke aus Lunden und Jan Rambke als Vertreter der Kirchengemeinde Windbergen-Gudendorf.

In den Grußworten lobte der Bürgermeister den Ortsverband für seine vielen Aktivitäten, mit denen er sich nicht nur um die Mitglieder, sondern auch um alle Bürger Windbergens kümmert, schließlich ist jeder 7. Im Ortsverband Windbergen. Der Kreisvorsitzende Lothar Dufke betonte die Notwendigkeit des Sozialverbandes. Dabei kommt es in den Ortsverbänden ganz besonders auf das gemeinschaftliche, solidarische und gesellige Leben an. Die Schwachen unserer Gesellschaft brauchen die Unterstützung des Verbandes, um zu ihrem Recht zu kommen. Als Verband sollte man nicht in das Klagen der Politik einstimmen, woher das Geld kommen soll. Letztendlich wird genug Geld in Großprojekten versenkt. Dann wird wohl auch genug für die Mütterrente da sein. Es gilt nicht bange machen, sondern fest für seine Rechte eintreten. Der Kreisverband Dithmarschen ist mittlerweile der größte Verband in Deutschland. Hier werden die Menschen nicht weiter zu anderen Stellen oder Ämtern geschickt, sondern ihnen wird vor Ort geholfen. Schon 5 Angestellte sind notwendig, um allen helfen zu können. So gibt es mittlerweile in St. Michaelisdonn jeden Donnerstag eine neue Anlaufstelle. Jan Rambke bestellte Grüße der Pastorin und wünschte der Versammlung einen guten Verlauf. In den Jahresberichten konnte von vielen gelungenen Veranstaltungen – Sommerausflug auf den Nord-Ostsee-Kanal, Blaubeerpflücken in Dellbrück, Adventsfeier, Bingo und Frühlingsfest – und einem gesunden Kassenbestand berichtet werden. Anschließend wurden mehrere Mitglieder ausgezeichnet.

Ehrung

Stehend: Annegret Bahr, Monika Kloth, Gudrun Rambke, Walter Steinmacher, Lothar Dufke
und sitzend: Günter   Schwede, Diedrich Blohm

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden ausgesprochen. 40 Jahre – Annegret Bahr; 35 Jahre – Walter Steinmacher; 25 Jahre – Diedrich Blohm; 20 Jahre – Petra Lorenzen; 15 Jahre – Ilse Bartels; 10 Jahre – Sabrina Kloth und Günter Schwede. Als Funktionsträgerin wurde für 20 Jahre Monika Kolth mit dem Ehrenschild geehrt. Die Ehrung mit Ehrenschild wird nicht häufig vergeben, betonte Lothar Dufke und war sehr glücklich, dass er eine solche Ehrung wieder einmal vornehmen durfte.

Im Anschluss wurden die Wahlen für den Ortsverband durchgeführt. Frau Erika Asmus stand als stellvertretende Vorsitzende aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. In den anderen Fällen gab es Wiederwahl. Vorsitzende – Gudrun Rambke, Stellvertreterin – Sabine Ott, Schatzmeister – Horst Wiechert, stellv. Schatzmeisterin – Monika Kloth, Frauensprecherin – Karin Kühl, Schriftführerin – Doris Kuchling, stellv. Schriftführerin – Lore Larsen-Böge, Beisitzer – Gerd Bahr, Karin Groth, Günter Schwede, Revisor/innen – Heinz Hintzer, Ulf Höfs, Irene Biermann. Alle Wahlen waren einstimmig.

Die diesjährige Sommerfahrt führt am 19. Juli 2014 nach Hamburg zum Flughafen Fuhlsbüttel. Weitere Informationen kann man bei der Vorsitzenden Gudrun Rambke erhalten, dort kann man sich bereits jetzt anmelden, Tel: 90 93 56. Alle Mitglieder werden noch einmal über diese Fahrt mit einem Extrablatt informiert. Sehr gern werden auch Gäste mitgenommen, wie bei allen Veranstaltungen.

Am Ende der Versammlung wünschte die Vorsitzende Gudrun Rambke allen eine gute Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s