Aktuelles aus dem Ortsverband Tellingstedt

Lieselotte Sontowski ist das 600. Mitglied des Sozialverbandes Tellingstedt. Auf der Weihnachtsfeier des Ortsverbandes überreichten ihr der Vorsitzende Wilfried Hildebrandt und Renate Eggers (2. Vorsitzende) als Dank eine Urkunde und einen Präsentkorb.

Dass der Verein weiter auf Erfolgskurs ist, belegen eindrucksvolle Zahlen: 13,7 Prozent aller Einwohner Tellingstedts und der zugehörigen Dörfer sind im Ortsverband vertreten. Mit seinen nunmehr 606 Mitgliedern habe sich die Zahl in den zurückliegenden zehn Jahren verdoppelt, so Hildebrandt.

Trotz schlechter Wetterbedingungen hatten sich mehr als 100 Gäste im Saal der Traube zur Feier eingefunden, um bei weihnachtlicher Unterhaltung ein paar gemütliche Stunden zu verbringen. Die musikalische Begleitung übernahm Klaus-Willi Hinrichs, gemeinsam wurden altbekannte Weihnachtslieder gesungen. Auch Schulkinder sorgten mit ihren Beiträgen für viel Freude. So las Hendrik Urbahns, der bereits erfolgreich an plattdeutschen Vorlesewettbewerben teilgenommen hat, plattdeutsche Geschichten. Eine Kindergruppe um die Musikpädagogin Richters trug Gedichte und Lieder vor.

In einem kurzen Rückblick sagte Hildebrandt, dass der Erfolg des Sozialverbandes sowohl auf die fachkundige Beratung der Mitglieder in der Kreisgeschäftstelle als auch auf das gesellige Miteinander im Ortsverband zurückzuführen sei, denn dieser stelle viel auf die Beine. Allein in diesem Jahr seien 27 Veranstaltungen angeboten worden. Im Programm waren Klön- und Spielenachmittage, ein bunter Nachmittag als Auftakt zum Tellingstedter Volksfest, Dithmarschenrundfahrten, Reisen, Rad- und Tagestouren. Mit einem originellen Bus hatte der Sozialverband beim Volksfest-Festumzug den 2. Platz belegt. Erstmalig war – mit Klaus Delfs als Moderator – ein bunter Abend veranstaltet worden, der sehr gut angekommen sei. Vorstandsmitglieder nahmen in diesem Jahr 97 Termine wahr. Sie gratulierten zum Beispiel zu Ehejubiläen und Geburtstagen, besuchten Heimbewohner und Kranke. Allen Aktiven dankte Hildebrandt für so viel ehrenamtliches Engagement.

Auch die Gäste, Kreisgeschäftsführerin Constanze Bliß und Tellingstedts Bürgermeister Helmut Meyer, lobten in ihren Grußworten das gute Klima im Ortsverband, die vielen schönen Veranstaltungen und den großen Einsatz von Vorstand und Helfern. Pastor Burzeya überbrachte die Grüße der Kirchengemeinde. Die ehrenamtlichen Bäckerinnen im Verein hatten es sich auch diesmal nicht nehmen lassen, leckere Torten und Weihnachtsgebäck für die Feier herzustellen. Nach der großen Kaffeetafel klang der Nachmittag mit einem Schlusswort von Renate Eggers aus.
Gunda Meier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s