Mitgliederversammlung SoVD Tellingstedt

Eine Erfolgsbilanz zog der Sozialverband, Ortsverband Tellingstedt, auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung:
83 Neuzugänge im vorigen Jahr vergrößerten die Gemeinschaft auf inzwischen 575 Mitglieder. Das seien knapp 15 % aller Einwohner der zum Ortsverband zählenden Gemeinden, hieß es nicht ohne Stolz.

Auch die Beteiligung an der Versammlung war enorm: Im vollbesetzten Saal der „Traube“ begrüßte der 1. Vorsitzende Wilfried Hildebrandt rund 140 Mitglieder aus Tellingstedt und Umgebung. Grußworte sprachen die Kreisgeschäftsführerin Konstanze Bliß, der stellvertretende Amtsvorsteher Arno Schallhorn und Tellingstedts Bürgermeister Helmut Meyer, selbst Mitglied im Sozialverband.
Nach einem gemeinsamen Essen führte Hildebrandt mit launigen Worten in Hoch- und Plattdeutsch durch den Abend, wobei eine reich bestückte Tombola mit vielen Preisen der hiesigen Geschäftswelt großen Anklang fand. Im Mittelpunkt der Versammlung standen jedoch zahlreiche Wahlen und Ehrungen.
Einstimmige Wiederwahl gab es für den 1. Vorsitzenden Wilfried Hildebrandt, die 2. Vorsitzende Renate Eggers, die Schatzmeisterin Ursula Delfs, den stellvertretenden Schatzmeister Günter Schlüter, die Schriftführerin Christel Kriebel, ihre Stellvertreterin Ruth Harbs, für Frauensprecherin Herta Kruse und Beisitzerin Marlis Kentzler. Als Revisoren wurden Erwin Grap und Klaus Brammer einstimmig wiedergewählt. Neu im Vorstand ist Pressewartin und Beisitzerin Gunda Meier. Das Amt des langjährigen Revisors Klaus Schwenn, der nicht wieder zur Wahl antrat, übernahm Hans Werner Rix.
Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Ina Schrum und Erich Nack (60 Jahre); Elly Buchwald (55 Jahre), Irmgard Mahrt, Ursula Schmidt und Johannes Tiedemann (25 Jahre); Wilfried Hildebrandt, Ernst Nottelmann, Friedrich Ralfs, Karl Heinz Rohde, Heinrich Thedens, Jürgen Haupt, Johannes Klüver, Hans Moß, Gerd Pflug, Rolf Trede, Malte Trillhase, Hans Willi Rühmann, Jörg Wieckhorst, Detlef Zimmermann, Bernd Lepzy, Marlis Kentzler, Hanna Ralfs, Marion Schael, Ute Kraft, Elfriede Petersen, Susanne Kasischke, Ingrid Duby, Renate Rohwedder, Marianne Trillhase, Ingeborg Borchers und Gertrud Schlüter (10 Jahre).

Eine Dankes-Urkunde für ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhielten Gerda Rohde und Horst Neumann.

Bereits 10 Jahre engagieren sich Herta Kruse und Wilfried Hildebrandt für den Ortsverband.
Der Rückblick auf das vergangene Jubiläumsjahr, in dem das 90-jährige Bestehen gefeiert werden konnte, zeigte in Wort und Bild ein reges Vereinsleben mit u.a. Busausflügen, Radtouren, Klön-, Bingo- und Spielenachmittagen. Vorstandsmitglieder hatten wie üblich Kranke und Pflegebedürftige besucht und Alters- und Ehejubilare mit Glückwünschen und Geschenken bedacht. Auch mit den kommenden Veranstaltungen stellt sich der Sozialverband als eine rege Gemeinschaft dar, die ihren Mitgliedern – über die Beratung in sozialen Fragen und Durchsetzung von Ansprüchen hinaus – viel bietet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s